Technik

Hochdruck

Di, 01/10/2012 - 23:34 -- Thomas

Der Hochdruck ist das älteste Druckverfahren. Bei Druckformen für den Hochdruck sind die druckenden Teile erhaben. Buchdruck und Flexodruck sind die bekanntesten Hochdruckverfahren.

Greiferrand

Di, 01/10/2012 - 23:12 -- Thomas

Das ist ein 8 bis 12 mm breiter Rand an der langen Seite des Druckbogens, der nicht bedruckt werden kann, da hier die Greifer ansetzen, die den Druckbogen durch die Druckmaschine befördern.

Grauskala

Di, 01/10/2012 - 23:10 -- Thomas

Halbton auf Fotopapier oder Film, dessen Dichten in bestimmten Stufen von Weiß bis Schwarz anzeigt werden. Dient zur Kontrolle beim Druck und wird überlicherweise in Abstufungen von 10% bis 100% Tonwert angelegt.

Farbauszüge

So, 01/08/2012 - 00:55 -- Thomas

Beim Drucken von Farbauszügen wird für jede Farbkomponente des Bildes ein Ausdruck erstellt, der die Anteile der entsprechenden Farbe über Grauwerte wiedergibt.

Farbe

So, 01/08/2012 - 00:51 -- Thomas

Man muss Farbe in zwei Arten unterscheiden - dem durch das Auge vermittelten Sinneseindruck und dem materiellen Stoff zur Darstellung von Farbe.

a) Der Sinneseindruck: Im Spektrum des Sonnenlichts sind alle vom menschlichen Auge wahrnehmbaren Einzelfarben enthalten. Schwarz und Weiß, die nicht im Spektrum vorkommen, werden als "farblos" bezeichnet. Als additive Farbmischung wird die Mischung farbiger Lichtstrahlen bezeichnet.

b) Der materielle Stoff: -> siehe Druckfarbe

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil