Software

Farbseparation

So, 01/08/2012 - 01:07 -- Thomas

Für den Mehrfarbendruck ist zusätzlich eine Farbseparation erforderlich, das heißt das Zerlegen von Farbfotos in die für den Druck verwendeten Grundfarben = CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Key = Schwarz).

Ebene

So, 12/25/2011 - 23:37 -- Thomas

Bildbearbeitungsprogramme bieten zur Bildmontage/-bearbeitung die Möglichkeit mit Ebenen zu arbeiten. Der Vorteil dabei ist, dass sich die einzelnen Bildbereiche in der jeweiligen Ebene frei positionieren, anpassen und gestalten lassen. Am Schluss der Arbeit werden die einzelnen Ebenen wieder auf eine Hintergrundebene zusammengeführt.

Distiller

So, 12/25/2011 - 23:15 -- Thomas

Hilfs-Programm und Treiber lediglich zum Erstellen von PDF-Dokumenten. Es ist ein Bestandteil der kommerziellen Acrobat Professional Software von Adobe und bietet verschiedene Voreinstellungen bzw. Joboptionen und eigene Einstellungsmöglichkeiten die auf spezielle Ausgabequalitäten zugeschnitten sind.

PSD

So, 12/25/2011 - 23:09 -- Thomas

Standardformat von Photoshop und das einzige Format, das alle Photoshop-Funktionen (wie z.B. Ebenen) unterstützt. Es dient zum Speichern von Arbeitsdaten und kann z.B. beim Layout in InDesign verwendet werden.

Dateiformate

So, 12/25/2011 - 23:05 -- Thomas

Bilder können in unterschiedlichen Dateiformaten gespeichert werden. Die gebräuchlichsten sind: TIFF, EPS, JPG und PNG.
-> siehe Formate

Beschneidungspfad

So, 12/25/2011 - 22:44 -- Thomas

In der digitalen Bildbearbeitung lassen sich einzelne Bildteile isolieren (Freistellungen) und mittels des Beschneidungspfades aus dem Umfeld herauslösen. Freigestellte Bilder mit Beschneidungspfad müssen im Datenformat EPS gespeichert werden.

Belichtungsdateien

So, 12/25/2011 - 22:44 -- Thomas

Dateien, die alle erforderlichen Einstellungen bezüglich Farbe, Bildern und Schriften zur Ausgabe auf die Belichter enthalten. Die meisten gängigen DTP-Programme haben Optionen zur Erzeugung von pdf-Dateien, die für Belichtungszwecke geeignet sind. Selbst Dateien aus Officeprogrammen wie Word, Excel und Powerpoint lassen sich so meist trotz falschem RGB-Farbraum über das Dateiformat pdf druckfähig aufbereiten. Hierzu muss unter anderem natürlich ein entsprechender PDF-Druckertreiber installiert sein.

Belichtung

So, 12/25/2011 - 22:43 -- Thomas

Übertragen von Bild- oder Textvorlagen auf ein mit einer lichtempfindlichen Schicht versehenes Material. Dazu zählen Filme, Fotopapier oder Druckplatten. Hier ist insbesondere der Arbeitsgang zur Herstellung von Filmen und Druckplatten für den Druck gemeint. Für jede Druckfarbe wird eine einzelne Druckplatte belichtet bzw. früher ein Druckfilm = Farbauszüge.

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil