Schmuckfarben

Mo, 01/30/2012 - 00:32 -- Thomas

Werden auch Echtfarben, Sonderfarben oder Volltonfarben genannt, gemeint ist immer das gleiche. Als Schmuckfarben werden im Allgemeinen alle vorgemischten Farben bezeichnet, die nicht durch das Vierfarb-Druckverfahren mit CMYK-Farben gemischt werden können, dazu gehören unter anderem auch besonders leuchtende Farben oder Metallicfarben. Hersteller solcher Systeme sind z.B. HKS und Pantone. Zur Auswahl und Kontrolle dienen Farbfächer, die die Farben auf bestimmten Papiersorten zeigen. Man kann davon ausgehen, dass diese Farben auch im Endergebnis fast genauso aussehen.



Diesen Artikel weiterempfehlen


Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil