Press

Rillen

Mo, 01/30/2012 - 00:02 -- Thomas

Wenn ein Papierbogen zu schwer oder zu spröde zum Falzen ist, was zu einem Bruch und einer unschönen Kante führt, wird mit einer Positiv- oder Negativform gezielt gequetscht und entlang dieser Linie später gefalzt; so erhält man eine saubere Kante. Rillen wird umgangssprachlich häufig auch als Nuten bezeichnet, was jedoch technisch nicht ganz korrekt ist.

Passerkreuze, Passmarken

So, 01/22/2012 - 00:44 -- Thomas

Feine Fadenkreuze, Hilfszeichen außerhalb der zu bedruckenden Fläche; mit Hilfe der Passerkreuze können die einzelnen Farben übereinstimmend nacheinander gedruckt werden. Die Passkreuze werden beim Druck genau aufeinander ausgerichtet.

ProzessStandard Offsetdruck (PSO)

So, 01/22/2012 - 00:23 -- Thomas

Der ProzessStandard Offsetdruck (PSO) ist die Beschreibung einer industriell orientierten und standardisierten Verfahrensweise bei der Herstellung von Druckerzeugnissen. Der PSO ist konform mit der internationalen Normserie ISO 12647. Der PSO wurde von den Verbänden der Druck- und Medienindustrie Deutschlands zusammen mit dem Forschungsinstitut Fogra International zur Normierung eingebracht und erfolgreich veröffentlicht. Durch den PSO kann die Produktion von der Datenerfassung bis zum fertigen Druckprodukt qualitativ abgesichert werden.

Offsetdruck

So, 01/22/2012 - 00:20 -- Thomas

Der Offsetdruck ist ein indirektes Flachdruckverfahren. Es sind hohe Druckauflagen (bis zu 200.000 Exemplare) und hohe Druckgeschwindigkeiten (10.000 - 17.000 Drucke/Stunde) möglich. Der Druck über einen Gummizylinder auf das Papier übertragen, weshalb man von einem indirekten Druckverfahren spricht. Das Offsetverfahren hat den höchsten Marktanteil, nicht zuletzt wegen des hohen technologischen Entwicklungsstandes.

ISO-Skala

Sa, 01/21/2012 - 23:32 -- Thomas

Die in Europa verwendete Skala für den Vierfarbendruck, den -> CMYK-Farbraum die sich aus dem Prozess Standard Offset (PSO) ableitet. Die Druckfarben sind dabei nach einheitlichen Vereinbarungen genormt, denen im Labor hergestellte Probedrucke mit festgelegter Schichtdicke auf festgelegte Bedruckstoffe zugrunde liegen.

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil