Papier

Umstülpen

Sa, 02/04/2012 - 15:07 -- Thomas

Ein Begriff aus dem Druck. Das Wenden bzw. Umstülpen eines Druckbogens, so dass sich die vordere Anlage des Bogens ändert.

Umschlagen

Sa, 02/04/2012 - 15:05 -- Thomas

Ein Begriff aus dem Druck. Das Wenden bzw. Umschlagen eines Druckbogens, so dass sich die seitliche Anlage des Bogens ändert.

Rillen

Mo, 01/30/2012 - 00:02 -- Thomas

Wenn ein Papierbogen zu schwer oder zu spröde zum Falzen ist, was zu einem Bruch und einer unschönen Kante führt, wird mit einer Positiv- oder Negativform gezielt gequetscht und entlang dieser Linie später gefalzt; so erhält man eine saubere Kante. Rillen wird umgangssprachlich häufig auch als Nuten bezeichnet, was jedoch technisch nicht ganz korrekt ist.

Ries

Mo, 01/30/2012 - 00:01 -- Thomas

Variable Mengeneinheit für Papierbogen, meist 100, 250 oder 500 Bogen.

Nuten

So, 01/22/2012 - 00:11 -- Thomas

In der Druckverarbeitung das Heraustrennen eines Materialspans aus einem dicken Karton (z. B. Faltschachtelkarton) oder aus Pappe, um ein Umlegen bzw. Biegen des Werkstoffes zu ermöglichen.

Klebebindung

Mi, 01/11/2012 - 00:02 -- Thomas

Fadenloses Bindeverfahren, bei dem Einzelblätter oder Falzbögen mittels Spezialkleber zu einer Broschüre oder einem Buch verklebt werden.

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil