Farbe

Ungestrichen

Sa, 02/04/2012 - 15:10 -- Thomas

Ungestrichenes Papier hat eine offenporige Oberfläche. Die Farbe dringt dadurch tiefer ein als bei gestrichenem Papier und wirkt dadurch weniger brillant.

-> vgl. Gestrichen

Schmuckfarben

Mo, 01/30/2012 - 00:32 -- Thomas

Werden auch Echtfarben, Sonderfarben oder Volltonfarben genannt, gemeint ist immer das gleiche. Als Schmuckfarben werden im Allgemeinen alle vorgemischten Farben bezeichnet, die nicht durch das Vierfarb-Druckverfahren mit CMYK-Farben gemischt werden können, dazu gehören unter anderem auch besonders leuchtende Farben oder Metallicfarben. Hersteller solcher Systeme sind z.B. HKS und Pantone. Zur Auswahl und Kontrolle dienen Farbfächer, die die Farben auf bestimmten Papiersorten zeigen. Man kann davon ausgehen, dass diese Farben auch im Endergebnis fast genauso aussehen.

Pantone/PMS

So, 01/22/2012 - 00:47 -- Thomas

"Pantone"-Schmuckfarben. Die Farbauswahl ist sehr viel größer als bei HKS. Eine Kombination aus Pantone- und HKS-Farben ist möglich.

Lackierung

Sa, 01/21/2012 - 22:31 -- Thomas

Methode zur Veredelung und zum Schutz von Drucksachen. Dabei wird nach oder während des Druckvorgangs ein Lack auf die bedruckten Bögen aufgetragen.
-> vgl. Laminierung

HKS

Di, 01/10/2012 - 23:20 -- Thomas

Die Verbindung zw. Farbdarstellung und Farbbezeichnung stellt im deutschsprachigen Raum u.a. das HKS-Farbsystem dar. Die definierten Farbkoordinaten sind zwar nicht besonders anschaulich, aber für technische Anwendungen unumgänglich.

Farbscala

So, 01/08/2012 - 01:05 -- Thomas

1. Druckfarbe: Genormte Druckfarben für einen Farbdruck, z. B. Euroscala, HKS-Scala.

2. Andruck: Druck der einzelnen Farben und der Zusammendrucke für die korrekte Farbführung im Auflagendruck. Andruckscala

Seiten

Mitgliedschaft

Fachverband Medienproduktioner 

Netzwerken

Xing Profil  LinkedIn Profil